Alles rund um Ihre Tennis- & Gartenanlage!
Alles rund um Ihre Tennis- & Gartenanlage!

Frühjahrsinstandsetzung

 

Probleme & Auswirkungen

 

Die Frühjahrsinstandsetzung von Tennisplätzen wird einmal im Jahr nach der Wintersaison durchgeführt. Diese wird aus folgenden Gründen erforderlich

  • Die Zusammensetzung der Sandschichten wird z.B. aufgrund von Frost zerstört, so dass große Partikel auf die Oberfläche gedrückt werden.
  • Nach der Wintersaison bildet sich Moos auf der Tennendecke, welches entfernt werden muss (s. Bild 2)
  • Nicht fachgerecht durchgeführte Frühjahrsinstand-setzung muss wieder korrigiert werden
  • Abgenutzte Spielfeldlinierung, die eine Rutschgefahr darstellt
  • Absackungen und Unebenheiten müssen ausgeglichen werden (oder durch eine Teilsanierung repariert werden)

 

Herausforderungen

 

Eine fachgerechte Frühjahrsinstandsetzung darf nicht unterschätzt werden. Wird diese nicht professionell ausgeführt, kann bereits nach kurzer Zeit schon eine Grundsanierung erforderlich werden. Je genauer die alten Sandschichten durch das neue Material ersetzt werden, desto länger werden keine Reparaturen notwendig sein. Dabei erfordert die Ermittlung des optimalen Ressourceneinsatzes eine besondere Expertise und muss für jeden Spielplatz individuell erfolgen. 

 

Eine weitere Herausforderung besteht darin, die Tennisanlagen so früh wie möglich instand zu setzen. Diese Anforderung wird von vielen Tennisclubs gestellt, da die Saison fast überall zur gleichen Zeit startet. Dabei muss allerdings beachtet werden, dass ungünstige Witterungsbedingungen sehr oft zu Verzögerungen oder Komplikationen führen können. 

 

Unsere Lösung & Umsetzung

 

Wir führen Frühjahrsinstandsetzungen bei unseren Kunden in NRW und Rheinland-Pflaz durch. Dabei prüfen wir vor Ort, welche Arbeiten durchgeführt werden müssen und besprechen diese im Detail mit Ihnen. In den meisten Fällen führen wir folgende Arbeiten durch:

  • Abtragen der alten Schichten

  • Ausgleich von Niveauunterschieden durch Auftragen des neuen Ziegelmehls

  • Optional: Erneuerung von Spielfeldmarkierungen

  • Walzen mit einer Motorwalze

  • Einschlämmen des neuen Materials

  • Abziehen mit Besen 

  • Ein zusätzliches Walzen

  • Abziehen mit Schleppnetz

  • Optional: Reinigen der Entwässerungsrinnen

  • Je nach Wunsch: Justierung der Bewässerungsanlage

  • Auf Wunch bieten wir Platzwartservice an (alle Dienst-leistungen, die einen Tennisplatz bespielbar machen)

Wir verzichten auf den Einsatz von schweren Maschinen, denn diese verdichten die dynamische Schicht des Spielfelds und beschädigen sie. So ersparen wir Ihnen eine vorzeitige Grundsanierung und die Reparatur von Zäunen und gebrochenen Umrandungen (Kantensteinen). 

 

Ihre Vorteile

  • Attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis

  • Exklusive Kundenbetreuung

  • Kompetente Beratung über Kosteneinsparungen und Optimierungspotenzial

  • Schnelle und professionelle Umsetzung
  • Einhaltung bewährter Standards und Techniken

  • Saubere und genaue Arbeitsweise

  • Zuverlässigkeit und professionelle Kommunikation

 

Rufen Sie einfach an und vereinbaren Sie einen Termin vor Ort! Wir erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot!

 

Jahrespakete

 

Stellen Sie sich Ihr ganz individuelles Jahrespaket aus beliebigen Dienstleistungen zusammen. Dabei sparen Sie Geld und brauchen sich um nichts mehr kümmern!

Hier finden Sie uns

TennisGart

Dimitar Stankulov
Röttgen 7
53773 Hennef (Sieg)

Telefon: +49 2248 9177 940

E-Mail: info@tennisgart.de

 

Oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

DruckversionDruckversion | Sitemap
© TennisGart Impressum Angaben gemäß § 5 TMG:

Dimitar Stankulov
TennisGart
Röttgen 7
53773 Hennef

Kontakt: Telefon: +49 2248 9177940 E-Mail: info@tennisgart.de Umsatzsteuer-ID:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
42920315872